Jäger und Sammler der Emotionen

Jäger und Sammler der Emotionen Für Stephan Wiesinger sind Möbel Wegbegleiter – egal, ob sie erst gestern oder schon vor 80 Jahren produziert worden sind. Sammeln kann man ja vieles. Briefmarken etwa, der Klassiker. Oder Zwei-Euro-Münzen mit Sonderprägungen. Oder Fußbälle. Oder Steine. Oder Kappen. Und ja, auch Möbel. Stephan Wiesingers Herz schlägt bei all diesen Dingen höher – und das, seit er fünf Jahre

Jäger und Sammler der Emotionen2020-11-13T13:09:38+01:00

Interieur mit ganz schön viel Karacho

Interieur mit ganz schön viel Karacho Nicht nur was für Musik-Nerds: Christian Rohm haucht mit „Design in Drums“ alten Schlagzeugen neues Leben ein. Angefangen hat alles mit einer einzigen, schon recht ramponierten Trommel. Was andere Menschen einfach entsorgen würden, wird von Christian Rohm unter dem Motto „Vom Ton zum Licht“ in ein Möbelstück

Interieur mit ganz schön viel Karacho2020-08-05T10:29:12+02:00

“Mein Fetisch ist der Beton”

„Mein Fetisch ist der Beton“ Holz und Stahl sind als Möbelwerkstoffe altbewährt und auch schön anzusehen. Aber Beton? Die Möbelmanufaktur Fe-Tisch macht’s möglich. „Klassischer Beton wirkt als Werkstoff oft grob und plump“, sagt Firmenchef Serge Türk im Büro der Möbelmanufaktur Fe-Tisch in der Margaretner Zeinlhofergasse 11/9. „Veredelt man ihn, kommen aber seine faszinierenden Facetten an

“Mein Fetisch ist der Beton”2020-08-05T10:28:55+02:00

Tischlern von mini bis maxi

Tischlern von mini bis maxi Ob Großraumbüro oder Hocker: Jacqueline Pehack fertigt Möbel für jeden Geschmack. Jacqueline Pehack ist eine der gefragtesten Tischlerinnen Wiens. Die Favoritnerin baut Möbel aus Massivholz, die sich klar von anderen Stücken unterscheiden. Dabei ist ihr kein Auftrag zu klein oder zu groß. Sei es die Einrichtung eines 1.000 Quadratmeter großen Büros oder ein kleiner Hocker: Die Handwerkerin zaubert etwas

Tischlern von mini bis maxi2020-08-05T10:28:02+02:00

Räder mit Zukunft

Wer auf Retro-Fahrräder steht, jedoch nicht auf die modernsten Technologien bei seinem fahrbaren Untersatz verzichten möchte, sollte bei „Reanimated Bikes“ in der Westbahnstraße 35 vorbeischauen.

Räder mit Zukunft2019-10-09T10:24:12+02:00

Hörner mit Persönlichkeit

Hörner mit Persönlichkeit Thomas Petz hat 2008 die Hornmanufaktur seines Großvaters revitalisiert. Neben dem klassischen Hornkamm werden heute im 15. Bezirk auch Schmuck, Tischkulturobjekte und Accessoires angefertigt. Offiziell besteht die Hornmanufaktur Petz in der Nobilegasse seit 1862. Das Wissen über das Handwerk und das Material dafür wurde mit Tobias Petz beginnend von Generation zu Generation weitergegeben. Mit dem Pensionsantritt von Friedrich Petz, dem letzten

Hörner mit Persönlichkeit2019-04-24T09:31:52+02:00

Wintner Design & Wohnen – maßgeschneiderte Wohn- und Lifestyle-Lösungen

Wintner Design & Wohnen – maßgeschneiderte Wohn- und Lifestyle-Lösungen Der Inneneinrichter Wintner plant und gestaltet exklusive Wohn(t)räume. Mit großer Leidenschaft, sicherem Geschmack und dem nötigen Fingerspitzengefühl im Umgang mit den individuellen Wünschen seiner Kunden, stattet der inhabergeführte Betrieb seit über 40 Jahren Häuser und Wohnungen aus. Wintner zeichnet kompetente Beratung und detaillierte Planung aus, mit der Ideen realisiert werden. Vom ersten Gespräch bis zur

Wintner Design & Wohnen – maßgeschneiderte Wohn- und Lifestyle-Lösungen2019-02-27T11:31:11+01:00

Das güldene Oachkatzl

Das güldene Oachkatzl Nomen est omen in der Wiedener Goldeggasse: Waltraud Luegger bringt als Vergolderin und Staffiererin Altes und Neues zum Glänzen. „Vergolden und Staffieren" wurde von der UNESCO im März 2017 als österreichisches immaterielles Kulturerbe anerkannt: „Für uns Vergolder und Staffierer bedeutet das eine Aufwertung unseres traditionsreichen Handwerks", freut sich Waltraud Luegger, die in der – nomen est omen – Goldeggasse 21 ihr Atelier "GoldRichtig" führt. „Seit 1992

Das güldene Oachkatzl2018-10-10T09:43:46+02:00

Die Immobilien-Verkupplerin

Die Immobilien-Verkupplerin Von pfui zu hui: Sanela Stellnberger macht mit „Vienna Home Staging" selbst aus scheinbar unverkäuflichen Immobilien Schmuckstücke. Die Suche nach einem neuen Partner und die Suche nach einer neuen Wohnung haben eines gemeinsam: Liebe auf den ersten Blick soll es sein. Die ersten drei Sekunden entscheiden darüber, ob man sich einen gemeinsamen Lebensweg vorstellen kann – oder am Absatz kehrt macht. Verkupplerin in

Die Immobilien-Verkupplerin2018-10-10T09:44:01+02:00
Mehr Beiträge laden
Nach oben