Hier wird wirklich jede zur Prinzessin

Hier wird wirklich jede zur Prinzessin Leistbarer Luxus: Marina Wilson bietet in ihrem Salon „Dress and Impress” Abendroben zum Mieten an. In der Krugerstraße 15 ist der Name Programm: Im Salon „Dress and Impress", zu Deutsch „Anziehen und beeindrucken", warten 420 Abendkleider auf ihre Trägerinnen. Und diese beeindrucken mit den Roben internationaler Designer wie Rachel Allan oder Oxana Mucha am Leib tatsächlich. Von kräftigem Rot über

Hier wird wirklich jede zur Prinzessin2019-04-24T09:33:50+02:00

Als Kleidung sich in Kunst verliebte

Als Kleidung sich in Kunst verliebte Knallige Overalls, wild bedruckte Kleider: „Ferrari Zöchling" ist die Schnittstelle zwischen Mode und Gemälden. Dass sich hinter „Ferrari Zöchling" kein exklusives Autohaus in Döbling, sondern ein hippes Modelabel aus Neubau verbirgt, dürfte mittlerweile auch wenig modebewandten Wienern bekannt sein. Obwohl erst 2013 gegründet, gehört Romana Zöchling zu den erfolgreichsten Jungdesignern der Stadt. „Mit Monica Ferrari-Krieger habe ich im

Als Kleidung sich in Kunst verliebte2018-10-10T09:40:50+02:00

Slowfashion aus der Blaupause

Slowfashion aus der Blaupause Traditionelle Materialien werden zu minimalistischen Schnitten: Designerin Klara Neuber rückt den Blaudruck ins Zentrum. Klara Neuber zählt sicher nicht zu den stillen Genies, braucht Menschen, das Gespräch. Grund genug, um sich im Gemeinschaftsatelier „Schnittbogen“ in Margareten niederzulassen, Meinungen auszutauschen – quasi „brainstorming" auf modischer Ebene mit den kreativen Köpfen in ihrem Wirkungsfeld. Modejournalismus und Medienkommunikation hat die 30-Jährige studiert, um

Slowfashion aus der Blaupause2020-07-08T16:45:14+02:00

Wiener Hippie-Flair für die Haare

Wiener Hippie-Flair für die Haare Das Label „We Are Flowergirls“ zaubert mit Vintage-Blüten aus Stoff schicke Blumenkränze. Nach vier bis fünf Gin Tonics schmiedet man schon mal große Pläne für die Zukunft – umgesetzt werden davon die wenigsten. Anders bei Cecilia Capri und ihrem Freund Mathias Assefi: In einer leicht beschwipsten Nacht wurde nicht nur die Idee geboren, Capris Selfmade-Blumenkränze online zu vermarkten. Das Projekt

Wiener Hippie-Flair für die Haare2018-10-10T09:40:38+02:00

Nostalgischer Bummel durch Wien

Nostalgischer Bummel durch Wien Freya Martin setzt dem traditionsreichen Wiener Handwerk, Handel und Gewerbe mit 140 farbenfrohen und meist unveröffentlichten Bildern ein liebevolles Denkmal. „Wiener Traditionsgeschäfte“ ist bereits Ihr zweites Buch zu diesem Thema. Was macht die Faszination daran aus? Diese Betriebe sind ein Stück Kulturgeschichte – sie gehörten und gehören zu Wien wie Stephansdom, Riesenrad und das Schnitzel. Gleichzeitig sind die

Nostalgischer Bummel durch Wien2018-10-10T09:42:01+02:00

Zeitlose Eleganz trifft moderne Gentlemen

Zeitlose Eleganz trifft moderne Gentlemen Herrenausstatter Sturm kombiniert klassisches Garderobenrepertoire mit Kompetenz in Stil und Etikette. Ganz privat. „Everything goes“ scheint zur Zeit in Garderobefragen en vogue zu sein: Längst hat der Casual Friday auch unter der Woche Einzug gehalten, und auch in elitären Kreisen zählt die Hippie-Hochzeit auf der Streuobstwiese keineswegs mehr zum No-Go. Stürmische Zeiten also für klassische Herrenausstatter, die Stil und

Zeitlose Eleganz trifft moderne Gentlemen2018-08-06T16:06:51+02:00

Auf Du und Du mit Leder

kontakt Taschen Albert Pattermann Kaiserstraße 8 1070 Wien www.albertpattermann.at Auf Du und Du mit Leder In seiner Neubauer Werkstätte produziert Alexander Rippka edle Taschen. Bei der aufwendigen Herstellung kann man hautnah dabei sein. Nicht bloß Handtaschen, sondern handgefertigte Unikate aus hochwertigem Leder: Das stellt Alexander Rippka in seiner Schauwerksttatt her, die er  2017 von Albert Pattermann übernommen hat.

Auf Du und Du mit Leder2018-09-11T14:40:18+02:00

Auf Tuchfühlung gehen

Auf Tuchfühlung gehen „Postkarten aus der Zukunft" lautet das Motto der aktuellen Foulard-Kollektion von Isabel Kibler, die locker als Kunst durchgeht. Stylisch, farbenfroh und frech: Die digitalen Bilderwelten, die die Wiener Designerin Isabel Kibler auf ihre Foulards druckt, sind wahre Hingucker. Hier verbindet sich visuelle Kunst mit Accessoire-Design – und das alles tragbar und keineswegs abgehoben. Inspiriert wurde sie in ihrer aktuellen Kollektion „Postkarten aus

Auf Tuchfühlung gehen2018-08-06T16:07:50+02:00

Edle Stücke für darunter

Edle Stücke für darunter Feinste Dessous entstehen mit viel Feingefühl bei der Manufaktur "Körbchen" in der Mariahilfer Webgasse. Wer nach den weit verbreiteten Push-ups und Bügel-BHs sucht wird hier nicht fündig: Elisabeth Leitner und Victoria Lohninger von der Manufaktur „Körbchen“ orientieren sich bei ihren Kollektionen keineswegs am Mainstream. Wer den kleinen Laden in der Webgasse 3 betritt, steht sofort in der Produktionsstätte samt großem

Edle Stücke für darunter2018-08-06T16:08:07+02:00

Schöne Emotionen und heikle Themen

Schöne Emotionen und heikle Themen Nach einem Jahr Pause ist der Life Ball zurück. Gery Keszler im Interview über Perfektionismus und Ruheoasen. Im Vorjahr machte die Veranstaltung eine Pause. Sind Ihre Akkus wieder voll aufgeladen? Ich versuche es zumindest, sonst könnte ich ein Projekt wie den Life Ball nicht machen. Ich schaffe mir kleine Ruheoasen im Burgenland und stärke mich in der Natur und mit den

Schöne Emotionen und heikle Themen2018-04-25T15:09:36+02:00
Mehr Beiträge laden
Nach oben