Mit Feuer gegen die Grippewelle

Mit Feuer gegen die Grippewelle Simone und Adi Raihmann von „Karma Food" verraten, wie man mit Genuss gesund durch die kalte Jahreszeit kommt. Das Rezept ist einfach: „Sonne von innen”, so bringen es Simone und Adi Raihmann auf den Punkt. Die „Son- ne", das sind Currys, Suppen und Bowls, welche sie an sieben „Karma Food“-Standorten in Wien und Niederösterreich anbieten. Die Prämisse: „Nährstoffreich, gesund

Mit Feuer gegen die Grippewelle2020-11-12T12:01:15+01:00

Bei Oma Marianne und Opa Johannes schmeckt’s am besten

Bei Oma Marianne und Opa Johannes schmeckt's am besten Kekserl, Kuchen, Strudel: Die Seniorinnen und Senioren der „Vollpension" geben ihr Backwissen jetzt online weiter. Das Generationencafé "Vollpension" nutzt die Coronakrise, um neue digitale Wege zu gehen. Die Plattform „Vollpension BackAdemie" soll das Überleben des Betriebs und damit auch die Jobs der geringfügig beschäftigten Senioren sichern. Die Omas und Opas der „Vollpension" werden mit der „BackAdemie“ zu

Bei Oma Marianne und Opa Johannes schmeckt’s am besten2020-11-12T12:04:04+01:00

Trüffelsaison im Il Melograno

WERBUNG Trüffelsaison im Il Melograno Seit sieben Generationen ist die Familie d’Atri in der Gastronomie tätig und verwöhnt ihre Gäste mit exquisiter, süditalienischer Küche auf höchstem Niveau. Das Il Melograno ist seit Jahren die exklusivste Adresse in Wien für authentische apulische Gerichte. Hervorragend speisen lässt es sich im Il Melograno das ganze Jahr, ein ganz besonderer Höhepunkt ist die Herbstzeit mit einem exquisiten

Trüffelsaison im Il Melograno2020-10-27T10:26:31+01:00

La dolce vita auf der Wieden

La dolce vita auf der Wieden Wer daheim einen Hauch mediterranes Flair genießen möchte, sollte dem Feinkostgeschäft „Alimentari“ einen Besuch abstatten. Italien-Liebhaber kommen um einen Besuch im „Das Triest“ nicht herum. Im Freihausviertel gelegen, bietet das Familienhotel mit dem Haubenrestaurant „Collio“ samt wunderschönem Innenhofgarten, dem „Port – Bistro & Bar“ und der „Silver Bar“ Gustostückerl südländischer Kulinarik an. Wer ein Stück mediterranes Flair mit

La dolce vita auf der Wieden2020-08-05T10:29:34+02:00

Privat: Eschi Fiege verführt zum Kochen

Eschi Fiege verführt zum Kochen „there is more than pasta“ motiviert einen mit einfachen Rezepten dazu, selbst den Kochlöffel zu schwingen. Eschi Fiege hat Kunst studiert und war Werbetexterin, Käseverkäuferin und Regisseurin, bevor sie über Umwege ihren Weg in die Küche gefunden hat. Ein Ort, den sie – Gott sei Dank – nicht mehr verlassen möchte. Gemeinsam mit Michi Klein betreibt sie „Das kleine

Privat: Eschi Fiege verführt zum Kochen2020-08-05T10:29:26+02:00

Il Melograno: Italienisches Luxus-Urlaubsfeeling im Herzen Wiens

WERBUNG Il Melograno: Italienisches Luxus-Urlaubsfeeling im Herzen Wiens Bella Italia – ein Land, das all unsere Sinne verzaubert. Roberto d’Atri, Geschäftsführer des Ristorante Il Melograno, ist selbst gebürtiger Süditaliener, aus Apulien um genau zu sein, und lebt die mediterrane Gastfreundschaft. Gemeinsam mit seinem Team lädt er seine Gäste auf eine kulinarische Reise ans Ende des Stiefels ein. Gelegen in der romantischen Blumenstockgasse im ersten

Il Melograno: Italienisches Luxus-Urlaubsfeeling im Herzen Wiens2020-08-05T10:29:22+02:00

Der zuckersüße Süden

WERBUNG Der zuckersüße Süden Mit original-italienischen Köstlichkeiten werden Gäste in der „Dolce Pensiero“ verwöhnt. Die Liebe zu Mehlspeisen ist nicht den Wienern und ihrer Kaffeehauskultur vorbehalten. Auch die Italiener verstehen ihr Konditorenhandwerk. Ein Stück dieser italienischen Kultur findet man direkt im Herzen der Innenstadt. Am Salzgries 9b hat Konditormeister William della Bona die „Dolce Pensiero“ eröffnet. „Wir sind die einzige echte italienische Konditorei in

Der zuckersüße Süden2020-08-05T10:29:17+02:00

Etappensieg auf der Weide

Etappensieg auf der Weide Früher fuhr Gerhard Zadrobilek Giro d'Italia und Tour de France. Mittlerweile hat er einen Gang zurückgeschaltet: als Kobe-Rind-Züchter. Fast ein wenig versteckt, in einem Seitental des Liesingbachtals, liegt die kleine Gemeinde Laab im Walde, in die sich Gerhard Zadrobilek nach seiner aktiven Laufbahn als Radrennfahrer zurückgezogen hat. Von der Hauptstraße führt ein schmaler Weg zum Grundstück, wo sich der 57-jährige

Etappensieg auf der Weide2018-10-10T09:41:16+02:00

Genuss kann man sich hier rexen

Genuss kann man sich hier rexenSie nennt sich „Die Einmacherin" und stellt in oft stundenlanger Handarbeit Marmeladen, Aufstriche und Soßen her: Alexandra Jarolim.Begonnen hat alles durch Zufall. Alexandra Jarolim erzählte dem Ottakringer Fleischer Klaghofer beim Einkauf von ihren Rillettes – hergestellt mit seinen Produkten. Der war begeistert und meinte, dass er genau so etwas für sein Geschäft brauchen würde, aber Zeit für die Herstellung fehle.

Genuss kann man sich hier rexen2018-10-10T09:41:23+02:00

Superfood aus Simmering

Superfood aus Simmering Bärenstark: Die Kaiserebersdorfer Gärtnerfamilie Vöhr machte die asiatische Gojibeere in Wien heimisch. „Ich wollte immer schon etwas anderes machen", erzählt Marion Vöhr. Auf die Idee, die Gojibeere in Simmering anzubauen, kam sie beim Fernsehen. „Mein Mann und ich haben getrocknete Gojibeeren genascht." Mit sechs Vitaminen und Carotinoiden gilt diese als „Königin des Superfoods". „Mich hat aber gestört, dass die Frucht aus

Superfood aus Simmering2018-10-10T09:41:46+02:00
Mehr Beiträge laden
Nach oben