About t.haas

This author has not yet filled in any details.
So far t.haas has created 47 blog entries.

So schön kann Nachhaltigkeit sein

So schön kann Nachhaltigkeit sein Slow fashion, fair production, local economy – unter diesem Motto produziert das Junglabel Saborka zeitlose und vielfältige Accessoires für Frauen jeden Alters. Das Sortiment von Saborka umfasst elegante Rucksäcke, Taschen, Reisepasshüllen, Geldbörsen und jede Menge Accessoires.  Das Besondere: Die neue Earth Collection des jungen Wiener Labels besteht komplett aus natürlichen Materialien. Designerin Sabrina Satzinger kombiniert dazu Baumwolle, Leinen, Holz

So schön kann Nachhaltigkeit sein2019-10-09T10:29:02+01:00

Mode und Natur im Einklang

Mode und Natur im Einklang Das Label rudolf verbindet natürliche Pflanzenfarben und zeitlose Schnitte zu Mode, die nicht zwingend jedem Trend folgen muss. Die Botschaft des Wiener Labels rudolf von Lisa Mladek und Antonia Maedel ist klar: Weg vom Wegwerfgedanken und hin zu langlebiger, zeitloser Mode, die keinem Trend folgen muss und dabei auf Natürlichkeit setzt. Das beginnt bei kontrolliert biologischer Tierwolle wie Merinowolle,

Mode und Natur im Einklang2019-10-09T10:28:45+01:00

Kein Tamtam um Fashion

Kein Tamtam um Fashion Vom Blog bis zum Schnittmuster: Lisa Janko-Grasslober gibt Anleitung zum Selbernähen von T-Shirt, Pulli und Co. Am Anfang ihres Labels „Fashiontamtam" stand bei Lisa Janko-Grasslober die Leidenschaft, über Mode zu schreiben. So startete sie als Mode-Bloggerin im Internet. Doch was ist ein Blog-Artikel ohne Fotos? Also veröffentlichte sie dazu auch Bilder ihrer selbstgenähten Stücke. Mit den darauffolgenden Reaktionen hat

Kein Tamtam um Fashion2019-10-09T10:28:31+01:00

Ein Designerkleid für jede Frau

Ein Designerkleid für jede Frau WERBUNG In ihrem Salon „Luxuspuppe" in der Lenaugasse 11 bietet Susanne Hoffmann Designermode zum Mieten an. Ein Kleid bei einer Veranstaltung ein zweites Mal zu tragen, gilt in Hollywood als Kardinalfehler. So streng wird hierzulande nicht geurteilt, trotzdem wollen auch die Wienerinnen nicht jahrelang im selben Kleid Bälle, Cocktailempfänge oder Events besuchen. Wem die ständige Erweiterung der Garderobe zu

Ein Designerkleid für jede Frau2019-10-09T10:28:17+01:00

Unusual Shopping in Wiens Juwel

Unusual Shopping in Wiens Juwel WERBUNG Noch nie an einem Kleinen Schwarzen im Palais Dorotheum genippt? Höchste Zeit, das auf die Bucketlist zu setzen! Der prachtvolle Neobarock-Bau fasziniert mit ehrwürdiger Geschichte und einer unfassbar umfangreichen Sammlung an exklusiven Raritäten. Kaiser Franz Joseph, der im Jahr 1901 den Neubau des 1707 gegründeten Palais persönlich eröffnete, wäre heute vermutlich Stammgast: Schmuck, Edelsteine, Kunst und Antiquitäten drängen sich

Unusual Shopping in Wiens Juwel2019-10-09T10:27:39+01:00

Blätter als Inspiration

Blätter als Inspiration Das Fehlen von Normen und Regelmäßigkeit macht die Schmuckstücke von Letizia Plankensteiner einzigartig. „Nur durch wahre Liebe können Dinge geschaffen werden, welche die Gezeiten überdauern." Dieses Sprichwort lebt die Tiroler Goldschmiedin Letizia Plankensteiner mit jeder Faser ihres Körpers. Nicht nur weil sie durch die große Liebe vor 14 Jahren nach Wien gekommen ist, sondern weil ihre Augen zu strahlen beginnen, wenn

Blätter als Inspiration2019-10-09T10:27:26+01:00

Die vielen Rollen der Schneiderkunst

Die vielen Rollen der Schneiderkunst Vom Cocktail- bis zum Hochzeitskleid: Wahre Träume aus Stoffen bietet die Wienerin Magdalena Adriane Toth in ihrem Atelier. Früh übt sich bekanntlich. So war es auch bei der Modedesignerin Magdalena Adriane Toth. „Ich war schon immer sehr an Mode und besonders an dem künstlerischen Handwerk dahinter interessiert“, erinnert sie sich. Im Fernsehen und in Zeitschriften bewunderte die Wienerin stets

Die vielen Rollen der Schneiderkunst2019-10-09T10:27:11+01:00

Nomaden des guten Geschmacks

Nomaden des guten Geschmacks Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis eroberten die Wiener Spitzengastronomie in Rekordzeit. Jetzt starten sie als „Kochnomaden" durch. Für viele ist es der große Traum, Chefkoch in einem Gourmettempel zu werden. Zwei, die es geschafft haben, sind Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis. Mit nur 25 Jahren waren die beiden Küchenchefs im Blue Mustard in der Innenstadt und erkochten sich dort einen

Nomaden des guten Geschmacks2019-10-09T10:26:52+01:00

Die Tortenbäckerin, die selbst kaum nascht

Die Tortenbäckerin, die selbst kaum nascht Camille Eder-Krejci ist die Tortendesignerin, wenn es um Motivtorten oder Naked Cakes geht. Wenn man an der Döblinger Hauptstraße 22 vorbeigeht, liegt der süße Duft von Torten in der Luft. Dann wird eines sofort klar: Naschkatzen sind hier besonders gut aufgehoben. Von Motivtorten, Drip und Naked Cakes bis hin zu Hochzeitstorten bleiben bei der Torterie Camille keine Wünsche offen.

Die Tortenbäckerin, die selbst kaum nascht2019-10-11T09:38:51+01:00

Eugen21: Ein modernes österreichisches Wirtshaus

Eugen21: Ein modernes österreichisches Wirtshaus WERBUNG Ein neues Restaurantkonzept schöpft seine Inspiration aus dem Leben des einst bedeutendsten Feldherrn des Habsburgerreichs – Eugen von Savoyen. Unweit des Schlosses Belvedere – dem ehemaligen Wohnsitz des Prinzen Eugen – gelegen, kommt diese Verbindung des im Andaz Vienna Am Belvedere beheimateten Wirtshauses „Eugen21“ nicht von ungefähr. Wirtshausküche neu gedacht Im „Eugen21“ beherrscht man das Zusammenspiel aus Alt

Eugen21: Ein modernes österreichisches Wirtshaus2019-10-09T10:26:24+01:00
Load More Posts