Über Iris Wilke

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Iris Wilke, 113 Blog Beiträge geschrieben.

Jäger und Sammler der Emotionen

Jäger und Sammler der Emotionen Für Stephan Wiesinger sind Möbel Wegbegleiter – egal, ob sie erst gestern oder schon vor 80 Jahren produziert worden sind. Sammeln kann man ja vieles. Briefmarken etwa, der Klassiker. Oder Zwei-Euro-Münzen mit Sonderprägungen. Oder Fußbälle. Oder Steine. Oder Kappen. Und ja, auch Möbel. Stephan Wiesingers Herz schlägt bei all diesen Dingen höher – und das, seit er fünf Jahre

Jäger und Sammler der Emotionen2020-11-13T13:09:38+01:00

Die stärkste Lampe der Welt

Die stärkste Lampe der Welt Doris Darling erregt mit ihren bunten Hantel-Leuchtkugeln Aufsehen unter Design-Fans. Kunst und die damit verbundenen schönen Dinge des Lebens waren schon immer ihr Ding. Doch diese selbst zu designen, seine eigenen Gedanken und Gefühle einzubringen, um daraus etwas Besonderes entstehen zu lassen, das kann man auf keiner Schule lernen. Das spürte auch Doris Darling während ihres Studiums an der Universität

Die stärkste Lampe der Welt2020-11-12T12:07:46+01:00

Ein Beruf wie in Stein gemeißelt

Ein Beruf wie in Stein gemeißelt Johann Teufel führt mit seinen erst 26 Jahren einen Steinmetz-Meisterbetrieb. Johann Teufel hatte während seiner Schulzeit vermutlich einen der ungewöhnlichsten Nebenjobs: Er hat seinen Vater Hans Teufel unterstützt, der in Floridsdorf einen Steinmetz-Meisterbetrieb hatte. „Als Kind möchte man halt das machen, was der Papa tut“, erinnert er sich. Der 26-Jährige hat das Unternehmen vor Kurzem übernommen. Nebenbei ist er auch

Ein Beruf wie in Stein gemeißelt2020-11-12T09:23:34+01:00

“Wir machen Zuckerl in groß”

"Wir machen Zuckerl in groß" Das Studio Högl Borowski fertigt Möbel à la Nougatwürfel, lässt sich von der Lobau inspirieren und träumt von schönen Lichtschaltern. Ein Gespräch über Design zwischen Ikea und Galerien. Was macht gutes Design aus? MATTHIAS BOROWSKI: Um ehrlich zu sein: Je älter ich werde und je länger ich in diesem Bereich arbeite, desto schwieriger wird es, darauf eine Antwort zu

“Wir machen Zuckerl in groß”2020-11-12T09:23:43+01:00

Trüffelsaison im Il Melograno

WERBUNG Trüffelsaison im Il Melograno Seit sieben Generationen ist die Familie d’Atri in der Gastronomie tätig und verwöhnt ihre Gäste mit exquisiter, süditalienischer Küche auf höchstem Niveau. Das Il Melograno ist seit Jahren die exklusivste Adresse in Wien für authentische apulische Gerichte. Hervorragend speisen lässt es sich im Il Melograno das ganze Jahr, ein ganz besonderer Höhepunkt ist die Herbstzeit mit einem exquisiten

Trüffelsaison im Il Melograno2020-10-27T10:26:31+01:00

Frei von Designer-DNA

Frei von Designer-DNA Christina Steiner vom Label „Gon“ fertigt Mode an der Schnittstelle von Kunst und Kultur. „Man sieht so wahnsinnig viel Schrott auf dem Modemarkt“: Für ihre Konkurrenz findet Christina Steiner vom Label „Gon“ klare Worte. Was vielleicht etwas überheblich rüberkommt, ist jedoch vielmehr Zielstrebigkeit. Denn die hat Steiners Werdegang geprägt. Schon während ihres Studiums bei Raf Simons und Veronique Branquinho an der

Frei von Designer-DNA2020-08-05T10:30:11+02:00

Feines für untendrunter

Feines für untendrunterIn ihrem Atelier in Margareten fertigen zwei junge Designerinnen romantische Unterwäsche in unübertroffener Passform.Hinter dem Label „körbchen“ stecken die Salzburgerin Victoria Lehninger und Barbara Leiter aus Tirol. Kennengelernt haben sich die beiden Endzwanzigerinnen in der Damen-Meisterklasse der Modeschule Herbststraße, wo sie ihrer Ausbildung zur Damenschneidermeisterin den letzten Schliff geben wollten. Dort haben sie auch beschlossen, in Zukunft gemeinsame Sache zu machen. Dass es

Feines für untendrunter2020-08-05T10:30:05+02:00

Detektivarbeit in Sachen Styling

WERBUNG Detektivarbeit in Sachen Styling Susanne Hoffmann verbessert das äußere Erscheinungsbild von Frauen sowie Männern durch das sogenannte „Stil-Profiling“. Mit dem berüchtigten Wedeln mit Farbtüchern so mancher Farbberater hat das „Stil-Profiling“ von Susanne Hoffmann wenig gemein. Für die Stylistin, Visagistin und Betriebswirtin beginnt nach einer fundierten Ist-Analyse erst die Arbeit, denn Hoffmann hilft dabei, das äußere Erscheinungsbild ihrer Kunden für die berufliche

Detektivarbeit in Sachen Styling2020-08-05T10:30:02+02:00

Saint Savoy: Retro-Eleganz aus Döbling

Saint Savoy: Retro-Eleganz aus Döbling Rani-Patricia Dirnhofer erfindet traditionelle Schuhmodelle neu. Geht man an der Seite des alten Döblinger Gründerzeithauses entlang, betritt man bald einen weitläufigen Garten, den man dort zuerst gar nicht vermutet hätte. Ein schmuckes blaues Häuschen, in dem die Designerin Rani-Patricia Dirnhofer mit ihrem Unternehmen „Saint Savoy“ ihr Zuhause gefunden hat, befindet sich am Rande des Grundstücks. Hier hat sie sich

Saint Savoy: Retro-Eleganz aus Döbling2020-08-05T10:29:56+02:00

Schmuck trifft Extravaganz

Schmuck trifft Extravaganz Das Label „un-wearable“ spielt mit Materialien und 3D-Formen. Dass Schmuck nicht gleich Schmuck ist, wird offensichtlich, wenn man sich Güzin-Deveci Gröhs’ Kollektionen widmet. Dabei war ihr anfangs gar nicht bewusst, dass diese Kunstform fortan ein Bestandteil ihres Lebens sein würde. „Kreativ war ich schon immer. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wie alles begonnen hat“, bemerkt die 51-Jährige

Schmuck trifft Extravaganz2020-08-05T10:29:53+02:00
Mehr Beiträge laden
Nach oben